Freitag, 30. September 2011

Socken *Blumenkorb*

Der Schaft ist im Blumenkorbmuster von Regina Satta.
Alles andere, so wie es mir in den Sinn kam.
Gestrickt mit Nadel 2,5 und 62 g aus Sockenwolle mit 40% Kid Mohair, 40% Superwash Merino Wool und 20% Polyamide.
Wunderbar weich und angenehm zu tragen.

Da ich bei einem Socken einen Anschlag ausprobiert habe, der kaum dehnbar ist, wird dieses Paar meine Füsse wärmen.
Aber sicher erst ab nächste Woche, denn das Wetter soll bei uns richtig klasse werden, bis zu 26°.
Gut, dass wir auch noch am Montag frei haben.

Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende.

P.S.
Die LazyVicky gibt es jetzt im Shop bei "Die WollLust"
http://www.die-wolllust.de/shop/index.php/cPath/35

Dienstag, 27. September 2011

letztes Sommerteil fertig

Diese RVO-Jacke habe ich dank Urlaub noch pünktlich für meine Schwiegermutter fertig gestrickt.


Am Wochenende fliegt sie in den warmen Süden und wünschte sich für kühle Abende einen leichte Sommerjacke.

Die Farbe ist ein warmes Cremeweiß.
Gestrickt aus einer Baumwollmischung mit Nadel 4,5 und das gute Stück wiegt keine 300g.

Wie sie die Jacke schließen möchte kann sie sich selber noch überlegen. Ich würde nur Bändchen annähen.


Nun ist mir trotz der warmen Temperaturen nach Winterkleidung.
Ach, die Puzzledecke wartet auch noch und
ein himbeerfarbener Pulli und viele, viele Ideen, aber das kennt ihr ja sicher auch.

Sonntag, 25. September 2011

1 Woche Ostsee

Diesmal waren wir wieder in Graal- Müritz. 
Dort kann man so wunderbar am Strand laufen, kilometerweit. Herrlich!!!


So strahlendblau war der Himmel nicht immer.
Schnell sah es auch mal so aus:

Tara hatte ihren Spaß, egal ob Wolken oder Sonne. Sie rannte über den Strand oder buddelte in dem feinen Sand ihren Ball ein und freute sich.


Danach hat sie gut geschlafen und alles um sie rum war ihr ziemlich egal. :)


An einem Tag war es so stürmisch, dass der Sand die Laufspuren sofort wieder zu wehte und wir hatten ihn überall.


Die Wellen waren auch am nächsten Tag noch enorm wild.
Jeden Tag das gleiche Meer und doch jeden Tag anders. Faszinierend schön.



Nach einem Ausflug in Rostock/Warnemünde, setzen wir mit der Fähre über nach Hohe Düne.
Dort haben wir wieder die großen und kleinen Schiffe bestaunt.

Am Strand haben wir die aufziehenden Wolken beobachten können.
Dann war auch ganz schnell die Jacke wieder an.


Viele, viele Kürbisse in orange, gelb, grün bei Karl's, da wo die leckeren Erdbeeren herkommen.

Wieder Daheim, bleiben die Erinnerungen, auch durch die Fotos, hoffentlich noch lange erhalten.


Samstag, 17. September 2011

Top im Wellenmuster fertig

Das Muster hat richtig Spaß gemacht und es ging relativ schnell voran.


Gestrickt mit Nadel 4,5 und 120g Cash 30 von der WollLust.
Das sind rund 780 m.


So sieht es auf schwarz aus:


Die kommende Woche habe ich keine Zeit,
aber danach kann ich das Muster gern aufschreiben, falls ihr Interesse habt.

Mittwoch, 14. September 2011

Tuch *LazyVicky*

Die Lazy Tücher von Birgit Freyer haben eine sehr angenehme Größe und dauern nicht so ewig lange. :)


Noch nicht im Shop erhältlich, aber sicher ganz bald. Ich durfte es Probestricken.


Gestrickt aus 44 g Viktoria und Nadel 4. Das sind ca. 660m.
10 g habe ich allein für die Spitze gebraucht - 1 fädig.


Größe: an der langen Kante gemessen = 1,70m
Breite = 47cm



Ich konnte mich nicht entscheiden, drum gibt es noch ein Foto.


Allen noch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße
Chrissi

Dienstag, 13. September 2011

Puzzle-Muster die Zweite

Vielen Dank, ihr Lieben!
Ich habe mich irre gefreut über die vielen, lieben und
mutmachenden Kommentare von euch!
Jetzt klappt es schon besser, obwohl es bei mir immer noch sehr lange dauert, bis ein Puzzleteil fertig ist.


Es ist mir für ein Kissenbezug zu unruhig. Habe schon drüber nachgedacht, wieder zu ribbeln, aber ich hasse DAS.
Nun wird es eine Decke oder so für Tara. Da muß ich allerdings mehr Teilchen stricken als für ein Kissen, aber dann kann ich diese Teile mit Sicherheit. :)

Sonntag, 11. September 2011

Puzzle-Muster

Oh je,
da hatte ich heute gut zu tun und es ist mir sehr schwer gefallen, die Patche richtig zu stricken.

Manchmal dachte ich schon, das macht Spaß, aber davon bin ich noch entfernt, denn dafür flutscht es noch nicht gut genug. 
Ich gebe nicht auf und mache weiter!

Mittwoch, 7. September 2011

noch mehr Neues

Das wird ein neues Lazy Tuch von Birgit Freyer.
Ich stricke es aus einem ganz dunklen aubergine in Merino.

Ja, und den folgenden RVO habe ich so bekommen:

Die Farbe tat ihr in den Augen weh.
So was!
Bei der tollen Farbe! Ich stricke den gerne fertig.
Seit ein paar Tagen bin ich in einer neuen Patchworkgruppe, die Damaris ins Leben gerufen hat.
Dort stricken wir ab Sonntag gemeinsam ein Kissenbezug im Puzzlemuster.
Ich freu mich schon drauf.
 Bei meiner Wollauswahl habe ich mich noch nicht entgültig entschieden.

Sind ja noch ein paar Tage Zeit. 


Freitag, 2. September 2011

Tuch *Lazy Greta*

Lange habe ich mir Zeit gelassen ein passendes Tuch für das wunderschöne Garn zu finden.


Nun ist es die Greta von Birgit Freyer geworden. 
Die Zunahmen entsprechen nicht denen in der Anleitung, da ich schon ein Stück gestrickt hatte, bevor ich mich für die Greta entschied. Ein bisschen Freiheit muß sein. :)


Das Garn hat Ricolina für mich gefärbt und gesponnen. Es ist wunderschön und ich bin immer noch total begeistert.
Wenn ich ein Spinnrad hätte, würde ich bestimmt auch...
viel üben. :))

Ich habe wie immer mit Nadel 4,5 gestrickt und 70g verbraucht. Gern hätte ich die übriggebliebenen 30g auch noch verstrickt, aber ich kann das immer so schlecht einschätzen, wie weit die Wolle wohl reicht und bevor zum Schluß was fehlt...


Es ist 1,50 m lang und 45 cm breit geworden und schmusig weich..