Mittwoch, 29. Februar 2012

Freude und Ärger

Endlich habe ich die neue Wolle für die 2. Wasserwirbeljacke.
600g im tollen Farbverlauf. Bin schon ganz gespannt, wie das wohl aussieht und freue mich drauf.


Erstmal wickelte ich die Knäule brav mit dem Wickler, damit ich weiß, was mich da erwartet.
Und???
Mindestens in jedem Knäul ein Knoten, unregelmäßige, dicke Stelle. Okay, die bekomme ich hin, aber diese Knoten machen den Farbverlauf kaputt und ich finde kaum 2 gleiche Knäule.

Warum ist das so? Kann mir das jemand erklären, warum so viele Knoten in den Knäulen sind?

Da lobe ich doch mal mein Selbstgesponnenes, da gibt es keine Knoten. :)


Den Kammzug hatte ich mit Rottönen gefärbt und Gwen hat ihn angesponnen. Dann habe ich mit orange verzwirnt und nun ist das Rot weg, aber es ist ein schönes Terracotta geworden. :)
186g = 630m

Damit wünsche ich euch noch einen schöne Restwoche.

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 26. Februar 2012

*Stola Noblesse*

Dieses Muster ließ sich ganz wunderbar stricken, denn die kurzen Reihen waren übersichtlich und zwischen den umfangreicheren Ornamenten immer kurze Verschnaufspausen.
75g habe ich verstrickt, das sind ca. 900m mit Nadel 4,5


Nach dem Spannen ist die Stola ca. 1,90m lang und ca. 80 cm breit.
Hier ist die Farbe ganz gut getroffen.

Die Anleitung ist von Birgit Freyer und hier zufinden.


Nun hoffe ich, dass der neuen Besitzerin die Stola auch gefällt.

Liebe Grüße
Chrissi

Mittwoch, 22. Februar 2012

Meine Wasserwirbeljacke

Juchuh!!!
Wieder eine Groß-Langzeit-Baustelle fertiggestellt.


Diese Jacke habe ich bereits im November 2011 begonnen. Zeitweise war es ziemlich zäh und mir war nach anderen Dingen, aber ich habe dieses Teil nie aus den Augen verloren.


Verstrickt habe ich 625g von 2 Konen Merino und Nadel 4.
Die Anleitung ist aus dem Buch 'Stilvoll stricken'.
Die Maschenzahl habe ich meinem Garn angepasst. Nach einer gestrickten Maschenprobe, die auch gewaschen wurde, was das kein Problem und ich habe keine bösen Überraschungen erlebt.


Diesmal gefallen mir sogar die Rollränder an den Ärmeln. :)


So sah mein Wasserwirbel vor der Wäsche aus:


Nach der Wäsche habe ich es so gemacht, wie in der Anleitung beschrieben. Geschleudert und dann auf einen Besenstiel gezogen und trocknen lassen. Bei der nächsten Wäsche werde ich es vorn noch etwas länger ziehen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche. 
Bei uns sind es heute schon 9° Grad geworden. Wow, das ist ja fast schon Frühling.

Liebe Grüße
Chrissi

Samstag, 18. Februar 2012

Banane mal anders

Endlich!
Lange habe ich daran gestrickt, aber nur, weil noch so viele andere schöne Dinge unbedingt auf die Nadeln wollten.


Ich habe dieses Tuch nach einen Entwurf von Birgit Feyer gestrickt, die sicher auch bald eine Anleitung dafür anbietet.


Gestrickt mit Nadel 4 und 86g Cash Seta.
 Die Anleitung wird in der Größe variabel sein. Mein Tuch ist an der breitesten Stelle 50cm und 2,20m lang.
------------
Vor einigen Tagen habe ich bei Ute gewonnen und bekam diesen wunderbaren SoWo Strang:
 
 Der gefällt mir super gut und ich werde mir, obwohl mir Socken im Moment sehr schwer fallen, ein Paar für mich stricken. Die Farben sind etwas kräftiger, als auf dem Foto.

Jetzt geht es an Clue 3, bei der Dolce Vita. 
Ich freu mich drauf, auch auf das Perlchen fädeln. :)

Nun wünsche ich euch noch ein schönes strickiges Wochenende.

Liebe Grüße
Chrissi, 
die ihre Sicherheitseinstellung auch geändert hat. Ich komme da auf vielen Blogs nicht klar und muß manchmal aufgeben, weil es einfach nicht klappen will.

Dienstag, 14. Februar 2012

*DolceVita* Clue 2

Klasse Muster!
Da macht das Stricken richtig Spaß!
Passt schon nicht mehr ganz auf das Foto.
 Donnerstag gibt es den 3. Clue in der Knitting-Delight-Group.

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 12. Februar 2012

Berlin, Berlin

Ich hatte lieben Besuch und wollte ihr einiges von Berlin zeigen.


Es war saukalt und der Wind schnitt uns ins Gesicht, aber wir zogen unerschrocken von einem Ziel zum Anderen. Um 11.30 Uhr hatten wir einen Termin hier:

Sieht das cool aus?

Das ist die Kuppel vom Reichstag.
Wenn ihr auch mal eine Reise nach Berlin plant, dann könnt ihr euch für eine Besichtigung anmelden und kommt ohne Wartezeit dort hoch.
http://www.bundestag.de/besuche/index.jsp

In Richtung Friedrichstr. wird noch viel gebaut.
Es war trotz Kälte einfach klasse und wir gehen sicher noch mal dort rauf.
Bundeskanzleramt
Sicht Richtung Alexanderplatz



Danach fuhren wir zur WollLust uns aufwärmen und Wolle kuscheln. 
Ist auch immer ein Besuch wert. :)
-----------------------------
Der große Tegler See ist völlig zugefroren und die Leute wandern über ihn von einer Seite zur Anderen.

Liebe Gwen, 
ich freue ich schon auf ein Wiedersehen! 
Ich habe die 2 Tage mit dir trotz meiner Angeschlagenheit sehr genossen.

Ja, bei so einem Besuch lernt man seine eigene Stadt auch näher kennen. :)

Liebe Grüße
Chrissi


Donnerstag, 9. Februar 2012

Stola*Noblesse* angestrickt

Ich stricke mit Filatura di Crosa Superior - 70% Cashmir, 25% Seide, 5% Merino.
Ein Traum von Wolle und so was von leicht, denn 25g haben eine LL von 300m.

Das Muster könnte ich mir auch gut als Pulli vorstellen.
Anleitung ist von Birgit Freyer und hier zu finden.

Liebe Grüße
Chrissi

Dienstag, 7. Februar 2012

Hitchhiker - Frangflutti - Mix

Die Farben und Wolle finde ich richtig toll, aber...

...das Ergebnis gefällt mir grad gar nicht, denn das ist mir zu asymetrisch. 


Da muß mir was einfallen...

Freitag, 3. Februar 2012

*DolceVita* Clue 1 und Halswärmer

Gestern startete das neue Mystery in der Knitting-Delight-Group.
Mir gefällt es ganz wunderbar. Das Muster ließ sich bis jetzt gut stricken und die Quito ist ein Traum von Wolle.
Da ich das ganze Muster stricken möchte und das Tuch nicht so riesig mag, stricke ich mit 3,5 4er Nadeln.
Mal sehen, ob meine Rechnung aufgeht.
Dann gibt es neue Wolle im WollLustladen. Daraus ist ein dicker Kragen entstanden.
 Gestrickt mit Nadeln 7 und Patentmuster, 22cm in der Höhe. Auch hochgestellt könnte ich den tragen, wenn mein Hals so lang wär, so wärmt er mir dann noch ein Stück vom Gesicht. :)


150g = 120m, Alpaka, Merino, Seide Mischung? Tut mir leid, ich weiß es nicht mehr.
Es ist jedenfalls total kuschelig und angenehm, sogar am nackten Hals.

Damit wünsche ich all meinen Lesern ein tolles Wochenende.

Liebe Grüße
Chrissi

EDIT: Ich habe mich verguckt und stricke das Mystery doch mit 4er Nadeln. :)

Mittwoch, 1. Februar 2012

Patche, gefärbt und gesponnen

Ich muß euch doch mal meine Fortschritte bei den Vierecken zeigen:

Diese Patche erinnern mich an einen Panzer von ner Schildkröte.
Richtig schön ist anders.
Irgendwie mache ich noch was falsch, aber nun kann ich auch so weiter machen. :)
Eine Reihe schmaler Rechtecke, eine Lasche und ein Riemen fehlen nun noch.
_________________________________________
Und hier kommt noch mein Geschenk für die liebe Marion zum Geburtstag. 
Es sollten Rottöne werden, nur konnte ich die nicht im zufriedenstellenden Ergebnis färben, drum gibt es nun einen Farbverlauf von Hellrosa - Pink.

Zusammen ergibt das 745m und 156g.Da kann sie schon ein ziemlich großes Tuch von stricken.
Da meine Spule nur 100g fasst, sind es 2 Knäule, die aber nahtlos ineinander übergehen, farblich.

Liebe Grüße und eine schöne Restwoche
wünscht
Chrissi