Donnerstag, 28. Juni 2012

2. Lavinia Musterprobe

Diesmal in Apfelgrün. 
Die Wolle ist von Rellana- Bambus plus.


Gestrickt mit Nadeln 4,5. Das harmoniert überhaupt nicht mit Anett's Angaben, aber die Wolle ist sommerlicher und angenehm glatt, kühl und glänzend. Der Faden ließ sich besser verstricken.
Die Probe ist nicht gespannt und leiert sicher noch aus, beim Tragen. Keine Spannkraft im Faden.
Ist das nun gut oder eher schlecht?
Dann sitzt es nicht wie eine 2. Haut, so eng und figurbetont, wär doch ganz vorteilhaft. *grübel

Na mal sehen, ich kann eh erst später mit dem Stricken der Lavinia beginnen. Bis dahin habe ich vielleicht noch 2 andere Maschenproben gestrickt. grinsende-smilies-0060.gif von 123gif.de

Unentschlossene Grüße
Chrissi

Mittwoch, 27. Juni 2012

Lavinia- Probe

Hallo ihr Lieben,
ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen, lieben Genesungswünsche!
So langsam bin ich auch auf dem Weg der Besserung.

Da habe ich mir doch vor 2 Tagen diese Musterprobe von Anett ausgedruckt und einfach angefangen.


Da war mein Hirn anscheinend noch auf Aus gestellt. 
Ich habe bis zu den Blättern irgendwelche Reihen doppelt gestrickt. *dumdidum

Aber was soll's. Ich habe verstanden, wie die Verkreuzungen zu stricken sind und für mich festgestellt, dass das wirklich toll aussieht, aber eine unwahrscheinlich anstrengende Strickerei wird.
Au backe, da habe ich mir ja was vorgenommen.

Heute ist Siebenschläfer und es regnet wie aus Kannen. Was soll das bloß werden???
herzen-smilies-0018.gif von smiliesuche.de
Liebe Grüße
Chrissi und bleibt gesund!!!

Sonntag, 24. Juni 2012

Meine Weste ist fertig

Mit dem Viereck auf dem Rücken begonnen, dann die beiden Dreiecke als Vorderteile.
Abschließend kam die Häkelkante dran.


Mit 4,5 er Nadeln und 115g von meinem gesponnenen Garn habe ich verstrickt.


Die Häkelkante habe ich aus dem Buch "Die große Häkelschule"




Seit Tagen quält mich eine Bronchitis, gar nicht schön, aber ich hoffe inständig, dass ich das bald überstanden habe.

Bleibt gesund und noch einen schönen Sonntag
wünscht 
Chrissi

Donnerstag, 21. Juni 2012

Gesponnenes und Vorderteil

Ich habe wieder einen Single Faden gesponnen.


Die 100g BFL haben eine LL von 408 m.


Schön gefärbt und ließ sich ganz wunderbar verspinnen.

An meiner Weste sind nun die Vorderteile.
 Der Rest zieht sich jetzt wie Gummi, weil ich nicht sicher bin, wie ich weiter mache. Eine Umrandung muß her. Das wird noch etwas dauern.


Noch so einiges auf den Nadeln und doch denke ich schon wieder über neue Schandtaten nach. :)

Liebe Grüße
Chrissi

Montag, 18. Juni 2012

Mystery *Narzissa* Clue 1

Ich stricke mit Nadel 4 und dem Cobwebgarn Cash Seta.


295 Maschen am Anschlag, das ist viel, aber wenn das Muster erst mal eingeteilt ist, geht es immer besser voran.
Die Stola ist wieder ein wunderschöner Entwurf von Birgit Freyer und wird zusammen in der Knitting-Delight-Group gestrickt.

Liebe Grüße
Chrissi

Samstag, 16. Juni 2012

Fortschritt an der Weste

Das Wetter ist grausig und viel schlechter als noch vor einigen Tagen vorhergesagt. Da bleibt Zeit zum Stricken und bloggen. Im Garten ist es viel zu nass und die Mücken warten nur auf mich. Nee!

So wurde mein Rücken fast fertig

und dann kann ich die Vorderteile beginnen. Die stricke ich gleich an. Praktisch, dann brauche ich weder die Teile zusammen zunähen und auch nicht so viele Fäden vernähen. :)


Laßt es euch gut gehen!
Bei uns sollen es noch 29 Grad werden und durch den vielen Regen, wird es dann wahrscheinlich wie in den Tropen, die nächsten Tage.:(

Liebe Grüße
Chrissi

Mittwoch, 13. Juni 2012

Da ist mein Tuch Sommer-Gail

Juchhu, jetzt ist es fertig.


Es ist 1,80m x 0,90m groß und 124 g leicht.


Gestrickt aus meiner Selbstgesponnen und als Singlegarn  mit Nadel 4,5 verstrickt.
Wunderbar gefärbt von Ricolina.
Hier noch mal ein paar Details.


Das Garn hat einen schönen Glanz und ließ sich ganz wunderbar verstricken. Ein fester Faden, der nicht einmal den Anschein machte, zu reißen. Einfach schön.
(Mal selbst auf die Schulter geklopft. :))


Die Anleitung findet ihr bei Ravelry.
 Gott sei dank nach Strickschrift zu stricken. Mein Englisch ist miserabel.


Morgen fängt dann in der Knitting-Delight -Group, von Birgit Freyer das neue Mystery an. Jeder kann gern mitstricken. Es wird eine Stola...
 
Nun wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche 
und liebe Grüße
 

Samstag, 9. Juni 2012

Was das wohl wird? Ob das was wird?

Lange denke ich schon drüber nach und nun habe ich angefangen.
Ist kein Geheimnis, das soll der Rücken für eine Art Weste werden und da ich den Anfang im Runden meist nicht ohne Probleme hinkriege, habe ich ein Viereck gehäkelt.

Gestrickt aus einem Kammzug meiner ersten Färbungen, gesponnen und mit Cobwebgarn verzwirnt.


Leider ist mir die Lauflängenermittlung verschütt gegangen und die Farben wollten sich auf den Fotos auch nicht richtig zeigen. Es ist ein helles Grün und die 2. Farbe ist irgendwas zwischen grau/braun.

Neuigkeiten aus dem Garten gibt es auch.

Vielleicht erinnert ihr euch an meinen Post von meinen 3 kleinen Thujas.
DIE DÜRFEN JETZT GANZ OFFIZIELL STEHEN BLEIBEN.*freu

Mittlerweile ist alles drum rum so gewachsen, dass ich die Nachbarn kaum mehr sehe. *grins


 Auch sonst grünt und blüht es wunderbar und wir sind wieder glücklich im Garten.

Liebe Grüße
und noch ein schönes WE
wünscht
Chrissi

Mittwoch, 6. Juni 2012

Sneakers *Flußlauf*

Sneakers habe ich noch nicht so viele und diese habe ich aus Online Supersocke Cotton gestrickt. 
Ist ja eigentlich Sommer, da ist BW ja ganz angenehm, wenn es denn Socken sein müssen.

Mit 2 Rundnadeln 2,5 und 42 g SoWo für mich in Größe 38 gestrickt.
Die Anleitung ist von Ramona.
Vielen Dank, liebe Ramona, das Muster finde ich richtig schön.

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 3. Juni 2012

Wollefest, Schloss Charlottenburg und Künstlermarkt

Auf vielen Blogs sind schon Fotos vom Leipziger Wollefest zu sehen. Ich war das 1. Mal dort und fand es klasse!

Ich habe zwar nicht viel gekauft, aber die ganze Atmosphäre, die vielen Wollverrückten, Bekannte und weniger Bekannte... ich glaube, da muß ich nächstes Jahr wieder hin. :)
 3 Knäul Jawoll Magic und ein Strang von der lieben Tina (Elfenwolle.de) mußten mit und gut iss.


Gwen kam mit der Bahn und fuhr abends mit uns nach Berlin. So konnten wir heute noch einen schönen Tag zusammen verbringen.


Das Wetter hielt und war viel besser, als vorhergesagt und so gingen wir auch durch den Schlossgarten.


Das Schloss von der Straßenseite:


Genau gegenüber war heute auch ein Künstlermarkt, den wir natürlich auch noch gern mitnahmen.

Mir hatten es diese Vögel aus Stahl und Steinen angetan, klasse Idee!


Erst das Wollefest und auch noch ein schöner Sonntag mit einer lieben Freundin, die nun wieder im Zug nach Hause sitzt.


Ein rundum schönes Wochenende liegt hinter mir und nun regnet es auch hier. Jetzt darf es.

Liebe Grüße
Chrissi