Donnerstag, 29. November 2012

Spinnereien

Lange habe ich euch nichts Gesponnenes gezeigt, 
obwohl ich doch immer wieder am Rad fleißig bin.

Einfarbig, braunes Merino ist mit der Zeit echt langweilig zu spinnen, aber das Ergebnis hat mich total begeistert.


Verzwirnt mit dunkelbrauner Merino und einem Glanzfaden sind ca. 518m auf 119gr entstanden.
Verstricken möchte ich es mit diesen 2 Strängen, die zusammen 985m ergeben:

 Da ist auch Glitzer drin. :)

Jetzt habe ich grad so schöne Beerentöne auf der Spule. Das flutscht so richtig und macht Spaß. Zum verzwirnen werde ich mir einen passenden Faden suchen. Ob ich da wieder zu Glitzer greife? *smile


Dann sind schon ne Weile 3 Knäul Corriedale von Andrea fertig:


Das sind  752m / 196gr. Leider ist das eine Knäul viel kräftiger in der Farbe, da habe ich noch keine rechte Idee für die Verarbeitung.

Ihr Lieben, es ist fast Wochenende und der 1.Advent steht vor der Tür. Ich mag die Adventszeit, denn sie löst den grauen November ab.

Macht es euch gemütlich und eine schöne Vorweihnachtszeit 
wünscht euch
Chrissi

Sonntag, 25. November 2012

Remembrance Cowl

Schön warm am Hals, wenn der Ausschnitt zu groß ist.
Den habe ich schon einmal gestrickt und trage ihn gern.


 Gestrickt aus 34 g "LaceLux" von Lana Grossa und Nadel 4


Die kostenlose Anleitung findet ihr hier bei Ravelry.


Abweichend von der Anleitung, habe ich einige Runden im Bündchenmuster gestrickt.

Liebe Grüße und euch noch einen schönen Sonntag
wünscht
Chrissi

Donnerstag, 22. November 2012

Wiederholungstaten :)

Ich wurde wieder gebeten eine Mütze zu nadeln. War doch letzte Woche schon so kalt draussen.


Gestrickt aus Sowo und doppelten Faden, Nadel 4, 34 gr. Verbrauch.


Meine Vitamin -D Jacke trage ich sehr gern, drum habe ich eine 2. angefangen.


Die Wolle hat Elke gewickelt, sogar mit Farbverlauf. Die ist so schön weich und kuschlig.
Ich freu mich schon drauf. :)

Liebe Grüße
Chrissi

Samstag, 17. November 2012

Poncho *Campanula*

Fertig!


Ich freu mich so!
Ist noch ein ungewohntes Tragegefühl, so ein Poncho, aber schön kuschelig, frei und angenehm.


 Ich möchte ihn beim Autofahren anziehen, da der dicke Wintermantel so unbequem ist.


Verstrickt habe ich 650g Gobi von Zitron, die hat 80m/50g und ist aus Merino/Camel/ Alpaka.
Mit Nadel 5,5 ist ein wintertauglicher Poncho draus geworden.


Die Anleitung findet ihr in "The Knitter". Auf deutsch. :)


Ein schönes Wochenende wünschen euch
 Tara + Chrissi


Donnerstag, 15. November 2012

Der Loop ist fertig...

...und für gut befunden. *freu
2 Farben a 100 g "Gobi" von Zitron mit Nadeln 6 habe ich verhäkelt.
Der Loop hat eine Breite von 25 cm und einen Umfang von 135 cm.

Das tunesische Häkeln ging mir plötzlich ganz schnell von der Hand. Am Abend viel telefoniert und dabei nicht nachgedacht und schwupps, waren die Knäule verhäkelt.


Das hat mir Spaß gemacht, da habe ich glatt Lust noch Einen zu nadeln.
Liebe Grüße
Chrissi

Montag, 12. November 2012

Tunesisch Häkeln

Vor einigen Tagen hat Birgit ganz spontan einen Workshop "Tunesisch Häkeln" angeboten.Das habe ich noch nie gemacht und alles Neue ist doch spannend.
 Mir fehlte doch immer die 2. Nadel, auch das Strickzeug Häkelzeug wenden entfällt ja völlig. :)


Es soll der Loop werden:

Ein kleines Fehlerchen hat sich eingenistet, aller Anfang ist schwer, aber so langsam werde ich sicherer mit der langen Häkelnadel, ist alles eine Sache der Übung.
Anfangs war alles viel zu fest und es fällt mir noch schwer, die Fadenspannung gleichmäßig locker zuhalten.

Ob sie wohl mal eine Anleitung, bzw. Workshop für das Internet macht?
Wenn euch das interessiert, gebe ich das gern an sie weiter.

Liebe Grüße
Chrissi

Freitag, 9. November 2012

Mütze

Mal was Schnelles zwischendurch.


Gestrickt mit Nadel 5 und 66gr "Bingo" von Lana Grossa.


Ich mag die aber lieber am Rand umgeklappt tragen. Sieht dann nicht aus wie ne Badekappe. :)
Die Anleitung ist in der Sabrina 11/12.


Schönes Wochenende und liebe Grüße
Chrissi

Mittwoch, 7. November 2012

Poncho und Stola

Ach, wenn er nur schon fertig wär.*träum
Gut 20 cm fehlen noch, aber die werde ich auch noch bezwingen.
Ich dachte, ich trau meinen Augen nicht!
Da ist doch in der Zeitschrift die Anleitung für den Poncho. Ich habe ja noch nach einem Foto die Maschen ausgezählt. Nicht ganz so, wie in der Anleitung, aber doch schon ziemlich ähnlich. Aber nun brauche ich mir nichts mehr auszudenken. :)

Bei der Stola habe ich den provisorischen Anschlag überwunden und stricke an der 2. Hälfte.

 Das war ja eine blöde Aktion. Die Häkelkette mußte ich wirklich jede 2-3 Mache aufschneiden und die einzelnen Fäden rausziehen. Das müßte doch auch anders gehen...
Mit dem Knitpro Seil habe ich das ja auch schon mal gemacht, aber da fiel mir die Kante zu stark auf. Die Maschen waren doch größer, als mit der Häkelkette. Hier fällt das wirklich gar nicht auf.


2 große Projekte, die mich regelrecht fesseln und an denen ich gern stricke.

Liebe Grüße
Chrissi

Freitag, 2. November 2012

Schalkragen *LaRoko*

2 Schalkragen sind fertig geworden.
Der 1. ist mein Favorit. :)
Gestrickt aus der Magico Meilenweit (50g) und Nadeln 4,5.


Das ist die Novemberanleitung aus dem *Tücherrausch-Abo* von Birgit Freyer.


Der 2. Kragen ist aus 30g Quito und Nadel 4 gestrickt.

 Gleiche Farbe und Wolle, wie bei der Marisa Stulpe.
Für beide Kragen habe ich noch Wolle für Stulpen über.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Chrissi