Donnerstag, 28. Februar 2013

Go4-Mütze und Warmes

...für die Ohren wurde gewünscht.


Meine Cousine wollte statt des Go4 Cowls, mit diesem Muster von Anett eine Mütze.*lach
Somit bleibt der Cowl bei mir und sie bekommt die Lacemütze.
 
Gestrickt mit Nadel 4 und 50g Schulwolle/Viscose, 50g=110m


Aus 100% Alpaka (Natasha von Bremont, 50g/ 100m) und Nadel 3,5 habe ich eine Rippenmütze für Kalli gestrickt.
Verbrauch: 70g, 120 Maschen angeschlagen.


Die wird seine Ohren auch noch im nächsten Winter gut wärmen. Wir wollen doch jetzt endlich Frühling. :)

Liebe Grüße
Chrissi

Dienstag, 26. Februar 2013

Sockenlust bei der WollLust

Neuigkeiten für den Sockenstrickvirus. :)
Ab März bietet Birgit von der WollLust ein Abo für Sockenstrickerinnen an.


 Es werden nicht unbedingt Muster sein, die mit ihr in Verbindung gebracht werden. So löchrige Socken wärmen ja auch nicht. :))
 -
Es wird auch Muster mit Hebemaschen und besonderen Maschen oder Mixmustern geben. Zum Sommer hin kann es dann auch mal ein Lochmuster sein ;-).


Die Fotos zeigen das Angestricksel von Birgit und sind nur 2 Beispiele mit denen sie sich gerade beschäftigt. 
Die Ferse und das Muster sehen schon spannend aus.
-
Das Abo wird mit oder ohne Wolle angeboten und ihr findet es  HIER bei der WollLust.
 -
Ob ich dann auch endlich mal wieder so schöne Socken stricke?
Wär doch eine tolle Gelegenheit, sich wieder damit zu beschäftigen.
 -
Liebe Grüße
Chrissi   

Samstag, 23. Februar 2013

Perlenstulpen

Bei Maggy und Colette sah ich die Perlenstulpen zum 1. Mal und war total begeistert!
Ich finde die ja so was von klasse und wenn ich so fasziniert bin, brauche ich das auch. :)


Recherchiert und im Internet gewühlt, eine ähnliche Anleitung fand ich bei Sylvie Rasch. Die kostenlose Anleitung findet ihr hier bei Ravelry.


Anfangs war es echt schwierig. Weil ich doch keine Nadelspiele mag, strickte ich mit dem Magicloop. Der ist aber nicht gut dafür geeignet, weil man fest die Wolle anzieht und danach die Maschen kaum noch auf die Nadel geschoben gekommt. :(


Beim Zweiten war ich schlauer.


Gestrickt habe ich mit Nadel 3 und einem Rest Lace-Alpaka von meiner Lady S Jacke.


Immer noch Schnee da draussen. Sieht ja schön aus, aber eigentlich reicht es doch jetzt langsam mal, aber nein, es schneit schon wieder.


Macht das Beste aus dem Wochenende, ihr Lieben.
Ich werde noch mal Perlenstulpen stricken, wenn ich passendes Material habe.

Liebe Grüße
Chrissi

Mittwoch, 20. Februar 2013

Strandwanderer fertig

Da habe ich das erste Mal in meinem Legen von links nach rechts gestrickt.
Hat geklappt, war ungewohnt, aber nicht schwer.


Verstrickt habe ich 100g Sockenwolle mit Nadel 3,5.

Ohne die Quasten ist es 1,45 m lang und 0,32 m breit. Bei einem größeren Wollvorrat hätte ich glatt weiter genadelt. Ein bisschen größer könnte es ruhig  sein.


Die Kaufanleitung ist von Lea Viktoria, bei Ravelry.


Auf der einen Seite wird in jeder Reihe zugenommen. An der anderen Seite jede 2. Reihe 1M abgenommen, laut Anleitung. Ich habe unregelmäßig in jeder 2.- 4. Reihe abgenommen, dadurch sind die Zipfel  ziemlich gleichlang geworden. :)

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 17. Februar 2013

Go 4 Cowl + Elfunny

Diese Cowl strickt sich fast von allein. :)


Gestrickt mit Nadel 4 und nur 50g /110m, Schurwolle/Viscose.
Als kleines Mitbringgeschenk gut geeignet.


Dann habe ich die Elfunny- Mütze nocheinmal gestrickt, diesmal im "Ballonteil" nur mit 120 Maschen. Passt und gefällt mir.
 Das dunkle Lila wollte sich allerdings mal wieder nicht zeigen.


Beide Anleitungen stammen von Anett aus der Fadenstille und sie stellt sie uns kostenlos zur Verfügung.
Finde ich toll und sage: Danke schön, Annett, auch für deine wunderschönen Anregungen, Tipps, Fotos.

Liebe Grüße
Chrissi


Mittwoch, 13. Februar 2013

Gypsy, Teil 2

Damit ist das linke Vorderteil mit nem Stückchen vom Ärmel fertig. 
Verstrickt sind grad 100g.


Es macht mir immer mehr Spaß und nun warte ich geduldig auf Teil 3, den es am Freitag in der Patchworkecke gibt. Ist ja nicht mehr lange. :)

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 10. Februar 2013

Vitamin D Jacke Nr.2

Meine 1. Vitamin D trage ich sehr gern und viel, drum habe ich mir nun noch die 2. gestrickt.
Nicht 100% nach Anleitung, da ich auch diesmal keine Jacke wollte, die vorn am Bauchnabel endet.


Gestrickt mit Nadel 4,5 und 365 gr. gefachtes Garn von Elke.


Diese Jacke verhält sich durch die leichtere Wolle ganz anders.


Schön kuschelig ist das Garn, drum habe ich mich auch dafür entschieden.


Die englische Anleitung könnt ihr bei Ravelry hier erwerben und bei Anett-Fadenstille findet ihr viele nützliche Tipps und Hilfestellungen.


Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag
und sende
liebe Grüße aus dem kalten Berlin
Chrissi

Mittwoch, 6. Februar 2013

Patchwork und Strandwanderer

Immer wieder fasziniert mich Patchwork. 
In Damaris Yahoogroup* Strickpatchecke* findet gerade ein KAL für eine Jacke oder Pulli statt.
Das ist mein 1. Teil, links beginnt der Halsausschnitt bis zum Ärmel, die nur kurz werden:


Gestrickt mit *Batik* von Rellana und Nadel 3,5.
10/10 Maschen = 5cm

Freitag geht es weiter. *freu

Dann habe ich auch einen Patch für die Geburtstagsdecke für Damaris gestrickt.


Auf dem Foto ist sogar der Glitzer zu sehen. :)
Gestrickt mit Nadel 2,5. 56/56 Maschen ergeben bei mir 20x20 cm - passt!

Das Tuch *Strandwanderer* habe ich bei den Grenchner Mädels entdeckt und es ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Nun stricke ich auch die Rückreihen, ohne zu wenden. :))


Wobei ich mehrere Versuche startete, bis ich die richtige Wolle fand.
Der Farbwechsel darf nicht zu kurz sein, habe ich festgestellt.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 3. Februar 2013

Eulenmütze-Set komplett

Fertig!


Genau 103gr Baby-Alpaka (50g-100m) von GGH habe ich mit Nadel 4 verstrickt.


Die Augen habe ich diesmal etwas verbessert, in dem ich noch eine kleine Perle aufzog und festnähte.
Da ich schnell feststellte, dass sich meine Knoten wieder lösten, habe ich diese mit ein bisschen Kleber fixiert, durch den doppelten Bund ja eh nicht zu sehen.
Hoffe, das es hält.

Nun habe ich ein komplettes Winterset, denn das Ethereal Tuch passt auch ganz gut zur Mütze und den Eulenhandschuhen.


Die Idee und Anleitung für Mütze und Fäustinge hat die liebe strickfee-pe zur Verfügung gestellt. Wirklich klasse und ich sage auf diesem Weg noch einmal recht herzlichen Dank für die Mühe und tolle Anleitung.

Einen Tipp hätte ich noch.
Da ich nicht gern zusammennähe, habe ich die Maschen mit einem offenen Anschlag angeschlagen und 24 Runden glatt rechts gestrickt. Nun konnte ich nach dem Eulenmuster und der Linksrunde ganz einfach die Maschen mit dem Anfang zusammenstricken und brauchte somit nicht zusammennähen und auch die Maschen nicht neu anschlagen. :)


Liebe Grüße
 und euch allen noch einen gemütlichen Sonntag

wünscht
Chrissi