Freitag, 31. Mai 2013

Ich habe meine Nadeln neu gefüllt

Sonst habe ich ja keine Auswahl. *lach
Ein schönes Unterwegsprojekt, das wird ne Weile auf den Nadeln sein.
 Sieht doch witzig aus und ich kann es schon auswendig stricken:


Anleitung für den Zickzack-Loop gibt es bei Ravelry und zwar hier.

Dann möchte ich doch auch einen "Reisenden" stricken. Nur den laaaaaangen Zipfel will ich nicht. Drum mache ich mein eigenes Ding.

Glatt rechts ging ja mal gar nicht, das war mir langweilig. Ich stricke Muster und Perlchen ein. Auch einige verkürzte Reihen habe ich schon gestrickt, um über die Schulter zu kommen. Die Idee hatte Gwen. Gute Idee!!!

Eigentlich habe ich nur den Anfang von den Anleitung übernommen...

Das nächste Gewitter zieht auf.


Mein Gartenwasserzähler steht noch fast auf Null.:) Hat ja auch was Gutes, aber so langsam würde ich auch gern mal im Garten sitzen und zwar ohne Regenschirm.

Schönes Wochende wünscht euch
Chrissi

Dienstag, 28. Mai 2013

Wollefest in Leipzig und mehr

Was für ein toller, aufregender Samstag!
Es hat mir sehr viel Freude  und Spaß gemacht. 
Die vielen netten Bloggerinnen und Strickerinnen, die ich traf und sah, die Wolle anschauen, anfassen und natürlich auch kaufen, war einfach klasse!


Das Tuch unten links im Bild gefällt mir. Ich weiß leider nicht mehr, an welchem Stand das war. Weiß jemand, wie das Tuch heißt und wo ich die Anleitung bekommen kann?

Die WollLust war natürlich auch mit von der Partie.


Im Agra-Park blühten viele schöne Rhododendronbüsche und überhaupt ist es ein idyllischer Park.


Gwen und ich sind schon am Freitag angereist und hatten uns für 2 Tage eine gemütliche Ferienwohnung gemietet. Es war eine entspannte, schöne Zeit, die wir gemeinsam verbrachten.
Wir sind sogar Fahrrad gefahren zum Cospudener See.
Am nächsten Tag hatte der Sattel immer noch einen starken Eindruck an unserem Gesäß hinterlassen.

Leider regnete es am Sonntag unaufhörlich und so waren wir im Hauptbahnhof unterwegs, anstatt uns wie geplant Leipzig anzusehen.
Gut, dass die Geschäfte auf hatten und beim Kaffee und schwatzen verging die Zeit, bis unsere Züge uns wieder in verschiedene Richtungen nach Hause brachten.

Meine Beute will ich euch noch zeigen:


Ich hätte ja noch viel mehr haben wollen, aber meine Vorräte...jaaaaa, die reichen eine ganze, ganze Weile.

Mich erreichte auch ein Paket von Elke. Ich fragte sie nach Glanz und Glitzer zum verzwirnen.
 Meine Güte, diese Menge werde ich in diesem Leben nicht mehr verarbeiten können.
Vielen Dank noch mal auf diesem Weg!


Das war es erst mal. Ja, gestrickt habe ich auch. Das zeige ich euch beim nächsten Mal. Diesmal komme ich nicht so schnell voran, weil weniger Zeit, dünne Wolle und dünne Nadeln.

Habt eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Chrissi

Donnerstag, 23. Mai 2013

Junghans-Weste fertig

Nachdem ich die Maschen fallen gelassen habe, ging es flott voran, bei einer Nadelstärke von 5,5 auch nicht sooo verwunderlich.


250g der Wolle Parsifal (72% Lamm, 28% Seide) 250m/ 100g habe ich verbraucht.
Die PDF der Anleitung findet ihr hier bei Junghans.


Hier mal meine Knopflösung etwas näher:


So steht es in der Anleitung, ein Druckknopf hinter den Knopf genäht. Finde ich genial, da ich Knopflöcher eh meistens vergesse.

Liebe Grüße
Chrissi

Samstag, 18. Mai 2013

Junghans-Weste

Ich trage doch so gern Westen und darum stricke ich diesmal das Modell 240.
Noch ist die Anleitung kostenlos, aber man weiß ja nie. Haben wir ja bei Austermann erlebt. :(


Die ersten 30 cm sind geschafft und zwar gleich ringsrum.
Nach dem Auflösen der linken Masche sieht es nun so aus:

Das ist das erste Mal, das ich ein Fallmaschenmuster stricke.
Ich bin echt gespannt, wie das Modell im Endeffekt passt.


Schöne Pfingsten wünsche ich euch und schönes Wetter. 
Bei uns ist es grad regnerisch, aber morgen soll es besser werden.
P.S.Die Pfingstrosen sind vom letzten Jahr, die blühen bei mir immer erst im Juni.

Liebe Grüße
Chrissi

Dienstag, 14. Mai 2013

Sommerponcho Streifenhörnchen :))

Ein Ufo ist fertig, das hier über 1 Jahr auf Vollendung wartete.


Ich hatte dieses Model aus der Sabrina 4/12 erst mit weißer Wolle angeschlagen und schon nach kurzer Zeit gezweifelt, dann geribbelt und mit Rellana Batik neu begonnen.

Quer geht ein breiter Zopf, der am Hals sehr angenehm anliegt.

Verbraucht habe ich 230g und mit Nadel 4,5 gestrickt. Die Häkelspitze habe ich von der Armstulpe Nora, da ich keine Fransen wollte.


Was soll ich sagen?
Der Poncho trägt sich ganz wunderbar und wenn mir ne gute Idee kommt, stricke ich noch Einen.


Grad habe ich festgestellt, dass ich den Poncho auch mit den langen Ecken an der Seite tragen kann, falls die Unterarme mal bedeckt sein sollen.


Liebe Grüße
Chrissi

Montag, 13. Mai 2013

Berlin - Marzahn + Färben

Gwen hat mich wieder ein paar Tage besucht  und hatte gutes Wetter im Gepäck.
(Fotografiert vom Hauptbahnhof aus)


Wir machten uns auf nach Marzahn zu den "Gärten der Welt".
Gleich am Eingang empfing uns ein herrliches Blumenfeld.



Themengärten aus dem aisatischen Raum gab es zu erkunden.


Überall blühte es - Flieder, Rododendron, Schneeball... Kastanien, die in den blauen Himmel zeigen.


Unten auf dem Foto ist der Christliche Garten zu sehen.


Außergewöhnlich, mich erinnerte dieses goldfarbende Alugerüst an einen Irrgarten


und es gibt Schöneres zu entdecken.




Der Chinesische Garten mit Kois im Teich - das ist schon schön anzuschauen, finde ich.


Und immer wieder meine Lieblingblumen im Frühjahr:
Tulpen und die gab es reichlich und in vielen Farben.


Es waren richtige Felder - wunderschön. Viele werden nicht mehr lange blühen,


aber im nächsten Jahr kommen hoffentlich alle wieder.

----------------------------------------------------
Freitag haben wir im Garten mit Farben experimentiert.
Das hat Spaß gemacht und wir sind richtig zufrieden mit unseren Ergebnissen. Die 3 Linken - Ton in Ton - sind Gwens. Türkis ist nicht meine bevorzugte Farbe, aber die beiden anderen Kammzüge hätte sie hier lassen können. :)


Viel zu schnell verging unsere gemeinsame Zeit, aber wir sehen uns schon bald wieder.

Liebe Grüße
Chrissi

Dienstag, 7. Mai 2013

Loch an Loch...

...und hält doch. *lach
Meine Löchertunika ist fertig. Ganz schön lang ist die nach der Wäsche geworden...
100g Lacegarn und Anleitung von Austermann.
 Leider gibt es jetzt keine kostenlosen Downloads mehr. :(

Liebe Grüße
Chrissi


Freitag, 3. Mai 2013

Meridien

Zwischenzeitlich hatte mich
 die Lust verlassen, daran zu nadeln, aber nun ist der Volant geschafft.


 Das Mittelrückenstück stricke ich noch nach Anleitung, das gefällt mir gut. Danach stricke ich einen Ärmelschal a la Wasserwirbel-Jacke, weil mir die Naht beim Original nicht gefälllt.
Hoffe, es klappt, wie ich mir das denke.


Ansonsten geniesse ich den Frühling.


Seit Tagen Sonne/Wolken- Mix und gemäßigte Temperaturen.
Ich finde das sehr schön.

Liebe Grüße und euch allen ein tolles Wochenende
wünscht
Chrissi