Dienstag, 30. Juli 2013

*Katy Jubilee* fertig

Meine Jubilee habe ich mal an die Wand gepinnt, um sie ganz zu zeigen. 

Sie hat eine Größe von 1,90 m (Halslinie) x 1,20m an der kurzen Kante lang gemessen.


Gestrickt habe ich mit Nadel 4,5 und 137gr. Color Flow von Ferner.

Bei der etwas kleineren Größe reicht ein Zauberball ganz knapp.


Ihr könnt die Anleitung von Birgit Freyer vom 
1.8. - 7.8. 2013 bei Ravelry kostenlos herunterladen. :)
Es ist ein Dankeschön für die über 10.000 Herzchen - und darum auch nur bei Ravelry. 
Ab 8. August gibt es die Anleitung regulär im Shop zu kaufen.
Für die Spitze habe ich eine dunklere Farbpartie verstrickt. 
Gut, dass ich den Rest noch hatte.

Liebe Grüße
Chrissi

Montag, 29. Juli 2013

Heißes Berlin-Wochenende

 Trotz Bahnchaos hat Gwen mich besucht und wir haben schöne Ausflüge gemacht und viel erlebt und gesehen.

Freitag ging es los mit einer Radtour durch Lübars zum Wollladen nach Schildow. Da konnte ich Gwen wieder zeigen, wie grün Berlin ist. 


Das Naturschutzgebiet "Niedermoorwiesen" liegt in einem der schönsten Landschaftsräume Berlins. Durch die Mauer war der Bereich lange unzugänglich.
 Viele Birnen-, Mirabellen- und Apfelbäume gibt es dort.

Wir hatten Glück, denn es war öfter bewölkt und so knallte die Sonne nicht ganz so erbarmungslos auf uns. Der Fahrtwind war dann auch angenehm, wir durften nur nicht anhalten. :)

Ich bin natürlich nicht ohne was aus dem Laden. Ein kühles Bändchengarn für ein luftiges Top finde ich ideal für dieses Muster:


Letztes Jahr habe ich mir das schon in weiß gestrickt und trage es sehr gern.
Die Nacht war heiß und kurz und so waren wir schon früh in der Westcity. Das Luxushotel "Waldorf Astoria" (rechts oben) ist das neuste und höchste Gebäude an der Hardenbergstr.- 31 Etagen und 118m hoch.
Keine Ahnung, was das für ein Gebäude mit dem Segel auf dem Dach ist. Unten rechts ist das schöne, alte "Theater des Westens"
Wir entdeckten viele Buddy-Bären.


Die Gedächtniskirche ist leider noch wegen Restaurierung umhüllt.


Das Elefantentor (Eingang zum Zoo) ist immer ein Foto wert. Auch die Skulptur auf dem Tauentzien steht noch.


Das KaDeWe und andere Geschäfte lockten uns mit SSV Schnäppchen und kühler Luft. Da konnten wir es gut aushalten.

Nach der Einkaufstour kühlten nicht nur wir uns am Wasserklops die Beine. Der heißt eigentlich Weltkugelbrunnen, diese Bezeichnung habe ich noch nie gehört. 


Sonntagfrüh machten wir eine Dampferfahrt auf dem Tegeler See bis nach Hohen Neuendorf.


Am Ufer sahen wir die Menschen im Wasser, an den zahlreichen Badebuchten und Stegen.
Eine total entspannte Fahrt war das und es gab auch öfter eine nette Windbewegung. :)
Liebe Gwen, 
schön, dass du die weite Fahrt wieder auf dich genommen hast.
Es war eine schöne Zeit mit dir.

LG 
Chrissi

Donnerstag, 25. Juli 2013

Lazy Katy II

Über 10 000 ♥ hat das Tuch *Lazy Katy* bei Ravelry bekommen.
Darüber freut sich Birgit sehr und hat eine 2 Katy entworfen. Die bekommt aber ein viel schöneren Namen, den verrate ich aber noch nicht.

Das Probestricken dauerte länger als gedacht. Erst kam uns das Tuch zu klein vor - geribbelt - nun reicht ein Käuel Wolle nicht aus. :(
Ich stricke mit SoWo und die klebt mir leider so dermaßen an den Händen, bei dem Wetter, dass ich nicht so schnell voran komme.
 Bin noch immer nicht fertig, aber hier mal ein kleines Neugierbildchen:


Dieses Tuch wird es bald (für wenige Tage) bei Ravelry zum kostenlosen Download geben.
Das ist das Dankeschön von Birgit, für euch,  für über 10000 Herzen.

Ich sage euch Bescheid, wenn es soweit ist. ☺

Liebe Grüße
Chrissi


Sonntag, 21. Juli 2013

Neue Wolle und doch keine Topflappen,...

... sondern ein Sitzbezug soll es werden.
Erst wollte ich diese Halb- und Viertelkreise nicht noch einmal stricken, aber mittlerweile kann ich die richtig gut. ☺


Da zeigt es sich: die Wiederholung bringt es. Nun muß ich die einzelnen Patche noch zusammenstricken und verbinden.

Gestern bin ich nach Pankow zum Lagerverkauf von Wollrausch gefahren. Ich war überwältigt von der Auswahl. Soviel habe ich dort nicht mehr vermutet und so gingen doch einige Knäule mit nach Hause.


Im Laden mußte dann auch noch was mit:


Da freu ich mich schon aufs anstricken und kann bestimmt nicht mehr lange warten...

Auch bei Lanade habe ich Schnäppchen gemacht. Dort gibt es grad Baumwollgarne 35% günstiger...(noch bis 31.7.)


Tolle Qualitäten und Farben, obwohl die Farben doch anders aussehen als vermutet, bin ich sehr zufrieden. Mit Sommergarnen bin ich nun gut eingedeckt. ☺

Liebe Grüße
 und euch einen sonnigen Sonntag
wünscht
Chrissi

Mittwoch, 17. Juli 2013

Mysteriöses Patchen, Teil 3+4

Ich hatte mich gleich gestern an die Arbeit gemacht und die Teile nach der Anleitung verbunden.
Teil 3


Der heutige Teil 4 war schnell erledigt.
Größe ca 23,5 x 12 cm


Aber noch immer ist es kein Topflappen...
Morgen geht es weiter.

Übrigens hat Damaris dieses Mysterie wieder so toll beschrieben, dass keine offenen Fragen bei mir aufkamen. 
Toll! Danke schön, Damaris!!! Für die viele Mühe und Arbeit, die du dir gemacht hast.

Liebe Grüße
Chrissi

Montag, 15. Juli 2013

Mysteriöse Topflappen

Seit Sonntag veröffentlicht Damaris jeden Tag einen neuen Teil ihrer Patch-Topflappen auf ihrem Strickferienblog. Ich dachte, da stricke ich mal "schnell" mit. :)


Diese Teile sollen alle in einen Lappen?!

So könnte es vielleicht aussehen. 
Bin gespannt auf morgen.

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 14. Juli 2013

Brickless

Na so was!
Nun wiegt das Ding nur 88 Gramm!


Lang und schmal ist es geworden.
Genau 2,40 m x 34 cm


Von der Idee her, gefällt es mir richtig gut. Ein angenehmer Sommerschal.
Die Wolle ist so schön am Hals zutragen.


Die Anleitung ist von Strickmich! und die Wolle von der WollLust   Manos Alegria
und ein Rest (ca. 15g) vom Hexagon.
Gestrickt mit Nadel 4.


Liebe Grüße
Chrissi

Mittwoch, 10. Juli 2013

Allerlei

Ich habe lange überlegt und doch mein Brickless weitergenadelt. Mir gefällt es und ich danke euch für eure Meinungen, egal ob für oder wider, es hilft zu erfahren, was ihr darüber denkt.


aber bei dem schönen Wetter ist mir nach Löchern und so entsteht eine Löchertunika.
Das Muster hat mir bei Marion so gut gefallen.


Auch eine Bolerojacke habe ich angefangen, von der träume ich schon lange.
Viel ist noch nicht zusehen, gebe ich zu, aber der 1. Ärmel ist bald fertig.


Da war doch noch was...
JA!
Meine große Decke aus dem letzten Sommer. Daran stricke ich, wenn ich im Garten bin, nehme die gar nicht mehr mit nach Hause. Ob ich die wohl diesen Sommer noch schaffe?
Ringrum fehlen noch gut 25 cm. Puh, es scheint unendlich.
 
 
Ansonsten geniessen wir das schöne Wetter. Nicht zu heiß und ganz viel Sonne, toll!
So viel blüht zur Zeit.



Tara liegt auch oft nur schlapp und döst so vor sich hin.


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche
Chrissi

Freitag, 5. Juli 2013

Meine Meridien Jacke :)



Lange Zeit lag sie und war in Wartestellung.


Hier mein Ärmelabschluß. 
Eigentlich sollte das Perlmuster schon früher anfangen, aber ich habe zu spät dran gedacht. 
So ist auch gut, finde ich.


Die Ärmel habe ich als Ärmelschal in einem Stück gestrickt, mit einem Zopf am Rand
 

 und dann den Volant angenäht.


 Dann mußten doch richtige Tragefotos her, denn auf dem Puppe, sah das nicht aus.


Ich fühle mich schon richtig wohl in der Jacke und so ist das viele Grübeln doch schnell vergessen.


Verstrickt habe ich 600g 2-fädig von BW- Konen und Nadel 3,5

Ein schönes Wochenende wünscht euch
♥Chrissi ♥