Sonntag, 29. Januar 2017

Blunk the Hat

Diese Konstruktion der Mütze hat mich interessiert und ich finde die echt sehr gelungen! 
Man kann beim Stricken die Größe festlegen, ohne Maschenprobe. 
Nichts muß genäht werden, alles wird angestrickt.
Allerdings, die Mütze war fertig und ich fühlte mich, als ob ich eine Badekappe trug.


Ich suchte nach passender Uniwolle und strickte noch einen Rand dran. So ist besser!


Verstrickt habe ich mit Nadel 3,0/3,5 - 75g 6-fach Rest-Sockenwolle von den Socken


Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag.

Freitag, 27. Januar 2017

Projekttasche *Circulum*

Wenn es klappt, macht Nähen direkt Spaß. :)
Diese Tasche ist bis jetzt die Größte für mich ihrer Art.


Den Reißverschluß habe ich wieder zwischen Innen- und Außenstoff eingenäht.


Anleitung und das ganze Zubehör von der Taschenspielerin.


Herrlich!
Den ganzen Tag schien die Sonne!

Liebe Grüße
Chrissi

Donnerstag, 26. Januar 2017

Jahresdecke, kleine Änderung

Hallo ihr Lieben.

Ich habe nun doch noch einmal den Plan umgestellt, damit es noch einfacher wird, mit der Trennfarbe und das Verbinden der Monate.


Die Skizze ist die Gleiche, aber ich stricke immer erst Monat 1-3 und verbinde diese sofort an der Stelle, wo der grüne Strich ist.
Danach fange ich einen neuen Streifen an und stricke die Monate 4-6. Jetzt kann ich ganz einfach das 1. Vierteljahr mit dem 2. Vierteljahr verbinden (=rote Linie, senkrecht).

Noch Fragen?
Ich helfe gern weiter.

Liebe Grüße
Chrissi

Dienstag, 24. Januar 2017

2 kleine Taschen

Die finde ich praktisch für Maßband, Häkelhaken, Stifte, Schere usw.




Bei dem 2. Faulenzer habe ich den Reißverschluß zwischen Innen- und Außenstoff genäht.
Gefällt mir gut. ☺

 
Faulenzer *SantaFiore*,  von der Taschenspielerin
Größe 8x16 cm

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 22. Januar 2017

Stirnband *Zara*

Es wurde ein Stirnband gewünscht, da fiel mir doch die Anleitung aus dem WollLust-Adventskalender ein.


Ich habe nur 20g Filace Pagliaccio verbraucht.
Den Mustersatz habe ich auf 10 Reihen erhöht und mit Nadel 4,5 gestrickt.


8-9 cm ist es breit. Ich hoffe, es wird gefallen.



Sonnige Grüße aus Berlin

Freitag, 20. Januar 2017

*NellieM*

Wieder ein Projekt, was ich unbedingt sofort stricken mußte, denn die neue Wolle von Birgit Freyer ist ja so was von schön!


Die Wolle verstrickt sich gut und ich spürte das Kaschmir in der Wolle, kann das gar nicht anders beschreiben, fühlte sich echt toll an, schon beim Stricken. 
Nach dem Waschen ist sie einfach nur noch traumhaft weich und warm, total schön!


Verstrickt habe ich je 50g Nero und Bordeaux der LaViosa von Filace. 
Größe ca. 1,64 x 0,45 cm, genau richtig.


 Die Anleitung hat sich auch super abstricken lassen, die findet ihr HIER
Das ist mein neues Lieblingstuch bei der Kälte.


Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

Mittwoch, 18. Januar 2017

Kariert...

...so heißt das Muster, dass es bei Ravelry kostenlos gibt.


Es hat mir richtig Spaß gemacht und ich konnte das Muster schnell auswendig.


Gestrickt mit Nadel 2,5 über 64 Maschen.
Verbrauch: 76 gr. Sockenwollreste.


Bei der Ferse stricke ich jetzt die Shadow Wrap Ferse. Da habe ich keine Löcher. :)

Liebe Grüße aus dem kalten Berlin

Sonntag, 15. Januar 2017

Kleine Stricktaschen genäht

Als Erstes die Tasche "SantaFiore".


Ein Sockenstrickzeug hat gut Platz und ich habe es die Woche schon benutzt. 
Größe 25 x 17 cm


Als 2. die Tasche "Obscura".
Ja, die weiße Naht... ich lerne noch. :)


 Größe: 23 x 18 cm

 
Beide Anleitungen und das Material sind von Birgit Freyer aus dem Taschenspieler Shop, der fast täglich neues Nähzubehör anzubieten hat.☺

Schönen Sonntag noch 
wünscht euch
Chrissi

Freitag, 13. Januar 2017

Nachtrag W - Geschenke

Leider konnte ich an unserer Schlemmerstrick-Weihnachtsfeier wegen Krankheit nicht teilnehmen. Ich wollte die Mädels einfach nicht auch noch anstecken.

Andrea kam aber und brachte mir ihr Geschenk persönlich und nahm meine kleinen Geschenke für die Anderen mit.
Sie hat mir u.a. diese kleine, süße Maus geschenkt!


So was Niedliches und so schön gearbeitet!

Ich ließ sie frei und sie turnte gleich überall rum.


Goldig oder?


Und so brachte ich sie wieder in Sicherheit.


Auch Marion hat an mich gedacht und 2 Tage später bekam ich per Post diesen schicken, bestickten Beutel von ihr. Hab mich total gefreut!!!

Der hängt hier immer noch in Sichtweite. Ist mir für das Tägliche einfach zu schade.


Ich habe für die Mädels in mühsamer Kleinarbeit (ja, für mich ist das richtig Arbeit, dieser Fummelkram) kleine Minisocken gestrickt. In diese paßt ein Einkaufschip.  


Die Söckchen habe ich nach langem Suchen und probieren nach der Anleitung von Gudrun Neumann- Mack gestrickt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Chrissi

Dienstag, 10. Januar 2017

Neues Tuch

Ich habe das Muster geknackt. :)
Nicht auf Anhieb und die Maschenanzahl auch nicht, aber das System.


Sorry, aber fast 7 Euro für eine Anleitung, die ich mir auch erst übersetzen und verstehen muß...da kann ich auch gleich meinen Kopf einschalten.


Ich verstricke Sockenwollreste mit Nadel 3,5.

Liebe Grüße
Chrissi

Sonntag, 8. Januar 2017

Seelenwärmer Esmeralda

Anfang Dezember begann in der Facebookgruppe Marie and Me, der CAL für den Seelenwärmer "Esmeralda". Es hat mich gereizt dieses Teil zu häkeln.


Gestern wurde ausgelost und ich habe den 3. Preis gewonnen. :)
Da freue ich mich sehr drüber.


Dieses Häkeln erinnert mich an eine Tischdecke, 


wenn ich es anhabe, gefällt er mir aber sehr gut!


 Gehäkelt mit Nadel 4,5 und knapp 400g =1300m, 75% Merino extrafein und 25% Seide
50g /164m


Die Anleitung ist auch bei Ravelry: hier erhältlich.
Gut beschrieben, ich als Häkelanfänger, bin gut klar gekommen.


Liebe Grüße aus dem noch kalten, verschneiten Berlin


Freitag, 6. Januar 2017

Es geht los!

Das Temperaturdeckenprojekt 2017 ist angestrickt.


Da ich nicht gern Fäden vernähe, aber es bestimmt öfter Farbwechsel (Temperaturwechsel) geben wird, werde ich die Fäden anknoten, wie hier gezeigt:
Frankfurter Knoten

Das habe ich schon bei mehreren Projekten so gemacht und klappt gut. Die Knoten "verschwinden" einfach und wenn nicht, kann ich damit leben. Ist immer noch besser als Fäden verstopfen. :)

Den I-Cord habe ich wieder geribbelt. Der war mir nicht elastisch genug.
Nun habe ich mir etwas Neues ausgedacht.


 Zahlen  = Monate
Pfeile = Strickrichtung
Die roten und grünen Striche stellen die Trennung der Monate dar.
Zum Beispiel stricke ich am Ende vom Januar die Trennfarbe gleich an (roter Strich), vielleicht 2 Rippen oder 4 Reihen glatt rechts? Da habe ich mich noch nicht entschieden. Es wäre auch eine Lochreihe denkbar.
Den Anfang vom Februar starte ich gleich mit der Trennung zum Januar und ende wieder mit der Trennfarbe (grüne Striche oben und unten).
Da ich davon ausgehe, dass wir kaum -10 Grad Höchsttemperatur erreichen werden, nehme ich dieses Knäul als Trennfarbe. ☺

Ich freu mich, dass einige Strickerinnnen eine Jahresdecke stricken. Jede, wie sie möchte. Manche stricken von einer Spitze zur Anderen, die anderen Quadrate.
Ihr könnt immer noch mitmachen, denn die Temperaturen findet ihr im Rückblick z.B. HIER.

Liebe Grüße
Chrissi

Dienstag, 3. Januar 2017

Wetterdecke und Jahreswechsel

Meine Decke hat nun letztendlich eine Größe von 1,50 x 1,50 erreicht und wiegt knapp 1,5 kg.
Gestrickt habe ich mit Nadel 4,5. 
Einen I-Cord habe ich gleich mit angestrickt, siehe hier: I-Cord.


Das war ein schönes Jahreprojekt und nun kann ich die Temperaturdecke beginnen,
 für das Jahr 2017.


Den Jahreswechsel haben wir ganz ruhig in der Nähe von Waren (Müritz) verbracht, diesmal kam noch mein Papa und Sina mit.
Die Sina ist eine ganz Ängliche, jeder Kall löst bei ihr eine Angstattacke aus. Dann will sie sich verkriechen, hechelt und zittert. Ein herzzereissender Anblick.
Tara steckt es etwas besser weg. Sie bellt einfach mit.


Wir hatten eine schöne Zeit dort, mit Sonne,


schönen Spaziergängen mit den Hunden


und auch Nebel. Eben Winter in Deutschland, aber der Schnee ist uns erspart geblieben.


Am Abreisetag schien wieder die Sonne.


Übrigens stricke ich die neue Decke wieder mit einem I-Cord. Habe es ausprobiert und es gefällt mir gut, zeige ich euch im nächsten Post.

Ich wünsche euch ein gesundes, schönes, neues Jahr und freue mich immer sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. ☺

Liebe Grüße
Chrissi