Sonntag, 13. August 2017

Besuchs-Färbe-Wochenende

Gwen besuchte mich und wir verbrachten wieder ein tolles WE. 
Am Samstag fuhren wir zu Anke nach Gransee, sie veranstaltete den Workshop "Färben mit Pflanzenfarben tut der Seele gut".
Anke färbt schon seit vielen Jahren und ihre tollen Färbungen durften wir bewundern.
 Alles beschriftet und geordnet, auf Wolle und auch auf Seide. Die Farben passen alle irgendwie zueinander, das hätte ich nie gedacht.
9 Stunden waren wir 7 Teilnehmer hoch konzentriert und saugten alles auf, was Anke uns vermittelte.
Einfach nur genial! 
Sie hatte alles so schön vorbereitet und auch das doofe Nieselwetter konnte uns nichts anhaben. Sie hat kurzerhand das was ging, nach drinnen verlegt. Es war so schön! Ich bin noch immer schwer begeistert und schaut mal unsere Ergebnisse:
Das ist doch eine tolle Farbenpracht!
Wir haben 10 verschiedene Färbungen gemacht, mit Reseda, Krapp, Cochenille, Schilfblüten, Zwiebel rot und Indigo gefärbt. 2x überfärbten wir Reseda.
Zum Schluß färbten wir noch mit Robinienholzspänen. ☺
Meine liegen noch zum Trocknen draussen. Ich muß ständig gucken und immer anders kombinieren.
Die 11. Färbung mit Walnüssen haben wir alle in einem Glas mit nach Hause bekommen. Das muß ich dann noch nachreichen.
Bei Anke sahen die Färbungen übrigens so aus:
Sorry, es sind nur Handyfotos, die Farben etwas verfälscht.
 Auf jeden Fall werde ich jetzt alles sammeln, was geht. :)
Angefangen von Behältern und heute bei der Morgenrunden mit Tara haben wir schon Walnussschalen und Schilfblüten gefunden. ☺
Im Garten dann noch Hibiskusblüten aufgesammelt. Was für eine Farbe die wohl ergeben?

Liebe Anke, 
Es war ein super, schöner Tag bei dir! Vielen Dank für alles. Ich habe viele Eindrücke mitgenommen und auch viel von dir gelernt.

Liebe Gwen,
schön, dass du da warst und wir Beide das zusammen erlebt haben.

Ich werde sicher noch lange daran denken. 
Fast vergessen, wir haben auch noch ein Seidentuch gefärbt.
Liebe Grüße
Chrissi

Kommentare:

  1. Na das war ja für euch Beide ganz genau das Richtige. Toll, dass ihr soviel Freude daran hattet.
    Und ihr habt mit Fasern gefärbt von denen ich noch nie gehört habe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht, Marion. :)
      Wir lernen nie aus.

      LG Chrissi

      Löschen
  2. Wie wundervoll die Farben aussehen "Alles mit Pflanzen gfärbt?" Toll!
    Da hattet ihr ja ein wundervolles Wochenende.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Betty, alles Pflanzenfarben. Es hätte nicht besser sein können. :)

      LG Chrissi

      Löschen
  3. Willkommen in der Pflanzenfärbewelt. Viel Spaß bei weiteren neuen Experimenten.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!
      Ich finde es total spannend...

      LG Chrissi

      Löschen
  4. Das sind tolle Ergebnisse!
    Da werden wir jetzt öfter pflanzengefärbtes von Dir sehen :-)
    LG Cristina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Chrissi, danke für deinen tollen Bericht und die Fotos. Sonntags bin ich in der Regel PC frei, daher habe ich meinen Beitrag eben erst gepostet.
    http://wollenaturfarben.blogspot.de/2017/08/mein-farbekurs-farben-mit.html
    Die letzte Wolle hatten wir noch mit Robinienholzspänen gefärbt, das habe ich bei deiner Auzählung oben nicht gelesen. Danke für deine tolle Rückmeldung. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir uns mal persönlich kennengelernt haben, zumal wir ja schon jahrelang Blogfreundinnen sind.Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Experimentieren und mit dem Färben mit Pflanzenfarben. Und vielleicht sehen wir uns mal wieder du wohnst ja nicht so ganz weit :-) Bin schon auf dein Pflanzengefärbtes gespannt. ganz herzliche Ruppiner Land Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anke,
      Oh ja, Robinienholzspänen, die hatte ich vergessen und nun nachgetragen.
      Am liebsten würde ich gleich loslegen, aber die Zeit ist in der Woche knapp und ich muß mir auch erst Kaltbeize bestellen...
      Wir sehen uns sicher mal wieder. :)

      LG Chrissi

      Löschen
    2. Ja mit Hibiskusblüten hatte ich auch mal gefärbt, das wurde aber ein ganz blasser Roseton, kann sein, dass man da riesige Mengen bräuchte, also nehme ich da lieber Cochenille oder Krapp das wird schön kräftig. Dir eine gute Woche LG Anke

      Löschen
  6. Das war schon spannend, deinen Beitrag zu lesen und dann noch für euch, so aus erster, kompetenter Hand in die Pflanzenfärbung eingeführt zu werden, toll!
    Das mit der Stoff(Seiden)färbung, das ist bei mir auch immer noch im Hinterkopf....
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das noch immer nicht alles so im Kopf verarbeitet.
      Anke hat es uns toll vermittelt und sie färbt auch Stoff.

      LG Chrissi

      Löschen
  7. Guten Morgen:)))),
    es war sö schön - unser FärbeWE! Ich bin noch gar nicht richtig wieder zu Hause.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  8. Toll eure beiden Berichte, da kommt Freude rüber.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Pracht. Ihr habt wirklich tolle Färbungen gemacht. Ich bin begeisert.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Farbenpracht ♥ und so ein schöner Bericht über euer Färbewochenende. Ich bin schon gespannt auf weitere Pflanzenfärbungen von euch.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  11. Jaja, das ist doch eine schöne Sucht, die kann und darf auch ansteckend sein. So tolle Färbungen und nur schade, dass das alles bei Anke so weit oben im Noden stattfand. Aber jetzt kann ich ja die Bilder bewundern und gönne allen den schönen Erfolg.
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich, über einen Kommentar von dir.

Liebe Grüße
Chrissi