Montag, 18. Oktober 2021

Mütze Crazy, die 2.

Diesmal habe ich 55g Reste (50g/100m) mit Nadel 5 verbraucht.

Nicht wundern, bei mir gibt es immer diese Beule, weil ich das nach der Wäsche nicht gerade spanne. Mir gefällt es so.

Von der 1. Mütze hatte ich noch rote Wolle mit Farbverlauf über, die hat gereicht. Die dunkelgraue Flauschwolle ist auch ein Rest, der gut passt.
Die Anleitung ist von "die WollLust"
Mir kommt grad die Idee. Das müßte doch auch mit doppelter Sockewolle gut gehen.
Dann gibt es bald noch eine 3. Mütze.


Donnerstag, 14. Oktober 2021

Poncho Suyala...

...aus dem Buch " Japanische Muster stricken" von Birgit Freyer.

Mit Nadel 4 und Lanartus Alpaka Fein (100% Alpaka, LL 330m/100g) Verbrauch ca. 197g.

In dem Buch sind drei Varianten vom Poncho beschrieben, meines ist die Variante 1.

Das Muster hat sich gut stricken lassen.
Mit Spitzen an den Seiten oder auch vorn und hinten tragbar.

Ein Poncho zum schnell überwerfen. 


 


Samstag, 9. Oktober 2021

Mütze Crazy

 Hat sich doch schon wieder etwas auf meine Nadeln vorgedrängelt.

Aber die Mütze wollte ich unbedingt gleich stricken. Egal wie rum man die Mütze aufsetzt, es sieht gut aus, finde ich. 😍
Gestrickt habe ich die mit Nadel nur 5 und knapp 50 g /100m Reste in Uni und Farbverlauf - verbraucht.  
Die Anleitung gibt es bei "die WollLust" zur Zeit noch im Angebot.

Diese Mütze werde ich sicher noch öfter stricken!


Mittwoch, 29. September 2021

Anstrickeritis oder was?

Vor dem Urlaub hatte mir eine Freundin Wolle vermacht. Die 2 Farben passten gut zueinander für die Sommerjacke von Tanja Steinbach. Das Muster wurde mir dann aber schnell langweilig und ich habe es verändert.

Auch das Tuch Atlantico hat es auf die Nadeln geschafft, ein ganz einfaches. Mich haben die veränderten Zunahmestellen gereizt, dadurch bekommt es eine schöne Form.

Und da wären noch mal Reste für einen Halswärmer, den ich vor vielen Jahren schon einmal gestrickt habe.

Im Urlaub hat mein Mann doch glatt einen Wollladen entdeckt, zu dem wir sogar hinlaufen konnten. Öffnungszeiten Mo, Mi, Fr. 14-17.00 Uhr. Na da musste ich doch stöbern.

Okay, ich habe mich zurückgehalten und nur je 2 Knäul gekauft. Daraus wird nun der Cowl Inspira (Ravelry).

Oh je oh je, im Moment darf ich echt nichts Neues beginnen, es wächst mir sonst wirklich über den Kopf und macht mich dann unzufrieden, weil ja nichts wirklich weiter wächst.

Eine angefangene Mütze liegt hier noch, meine große Häkeldecke, eine angefangene Jacke...,


vom Socktober habe ich auch schon viel gelesen und es wäre eine gute Gelegenheit Socken zustricken.





Montag, 27. September 2021

Kalifornien an der Ostsee

Eine Woche Luftveränderung, Ruhe, Entspannen, raus aus der Stadt, Wind um die Nase wehen lassen.

Leider befanden sich an jedem Strandzugang diese "Hunde verboten" Schilder. Es gibt einen Hundestrand, gefühlt Kilometerweit entfernt und 150m breit...Ja, da sind wir auch gewesen, aber unser Strandkorb, der zur Wohnung gehörte war am normalen Strand und Strandspaziergänge, die wir so sehr lieben wären kaum machbar. Wir sind trotzdem an den Strand, aber immer damit rechnend, dass sich jemand aufregt. 

Es hat niemanden gestört, im Gegenteil, Easy war immer willkommen und hat viele Streicheleinheiten bekommen und viele wollten wissen, was sie für eine Rasse ist. 😁

Unsere Ferienwohnung befand sich direkt am Deich, ein guter Beobachtungsposten für Easy. Am Fenster und auf dem Stuhl vom Balkon hatte sie gute Sicht. Sie ist jetzt ein Jahr und noch nicht ganz erwachsen, finde ich. Sie übt das Knurren und Bellen, macht sie eigentlich so gut wie nie und ich hoffe, das wird auch so bleiben.

Am Strand buddelt sie genauso gern, wie damals unsere Tara.

Springbrunnen in der Fußgängerzone von Schönberg.



Der Sturm hatte viele Strandkörbe einfach umgeweht. Die lagen da, wie die Maikäfer auf dem Rücken.


 

Uns bleiben viele schöne Erinnerungen an den ersten Ostseeurlaub mit Easy.

Mittwoch, 15. September 2021

Stripy - von Tanja Steinbach

Frau mus ja alles mal probieren.😎

Dem Hund gefällt es. Ich bin nicht sooo angetan. Aber nun ist der Pulli fertig und mal sehen, ob ich den trage.

80cm in der Weite, ist schon echt ne Hausnummer.

Mit Nadel 3,75 habe ich 420g Noro (schmale Streifen) mit Rellana Denim (100% BW, 50% - 140m) verstrickt.

 

Montag, 6. September 2021

Snuggle Up Teil 1 - 6

Jetzt ist die Decke schon ziemlich groß und an manchen Tagen schaffe ich kaum eine Runde rundrum.

Muster 5 ist leider schwer zu erkennen auf den Fotos. Die hellen Farben bringen die Muster einfach besser zur Geltung.
Das untere Foto habe ich stark aufgehellt, dadurch sind die Farben verfälscht, aber das Muster ist zu erkennen.
Und weiter geht´s...


Donnerstag, 2. September 2021

Schalkragen Hanayo

Nun habe ich auch endlich das tolle Buch "Japanische Muster stricken" von Birgit Freyer erhalten. Ich schaue es mir total gerne an. Es ist so hochwertig, einfach sehr schön geworden!

Enige Modelle habe ich für das Buch gestrickt, aber welches Modell ich noch stricken werden...ich kann mich nicht entscheiden. 

Der Halswärmer ist auf jeden Fall ein schnelles Projekt.

Aus 28g Bunny Light von Filace (50% Wolle, 25% Alpaka, 25% Acryl, LL= 460/100g, Nadel 3,5

Breite 25cm, hoch ca. 22cm


Eine Tragemöglichkeit, wie einen Rollkragen.

Freitag, 20. August 2021

Snuggle Up Teil 1 - 4

Ich häkel fast nur noch an meiner Decke. 😍

Mädchenfarben - Einhornfarben.

Wird sich noch ändern, der Bobbel ist bald verhäkelt.
Ich mag diese plastischen Muster.
Manches ist echt schwierig und ich muss öfter mal wieder aufziehen.
Umso schöner ist es, wenn es dann doch geschafft ist.



Samstag, 14. August 2021

Reste usw.

Gestern war wieder Stricktreff bei Betty, bei heißen 30 Grad. 

Easy durfte auch mit und fühlte sich sauwohl. Der Teich war sehr spannend. Die Enten bewegten sich auch drumrum tobte das Kleinlebewesen.

Ich hatte mir ganz viele kleine Reste mitgenommen und habe aus jeweils 2 Resten ein großes Luftmaschenknäul mit Nadel 5 gehäkelt, Stricktreff tauglich. 😁

Nun habe ich mich entschieden, dass ich daraus wieder einen kleinen Teppich für Easy stricken werde. Der Anfang ist schnell gemacht.

Weiter geht es aber erst, wenn ich mir 10er Nadelspitzen besorgt habe. Mit den ollen Billignadeln macht das keinen Spaß.

Samstag, 7. August 2021

Snuggle Up Teil 1 und 2

Von Jasmin Räsänen (Morben Design) gibt es ein Decken CAL, der im Januar schon begann. Jeden Monat kommt ein neues Muster dazu. Es werden voraussichtlich 6000m benötigt. Ich möchte nichts neu kaufen, drum werde ich meine Bobbel nutzen, die farblich nicht mehr so meine Favoriten sind. Eine Reihen- oder Farbfolge habe ich noch nicht festgelegt. Kann mich doch immer nur schwer entscheiden...

Ich habe noch nie Noppen gehäkelt und Teil 1 ist voll davon. Habe ich deshalb so lange gewartet, bis ich angefangen habe? Kann sein, aber die sind ganz einfach, Frau muss es nur machen. 

Ich häkel mit Nadel 4,5 und 4-fädig 50% BW / 50% Acryl

Teil 1, einfarbig von einer Kone
Teil 2, Bobbel 800m hellblau, gelb und flieder kommt noch.
Die Anleitung findet ihr bei Crazypatterns. Wenn neue Teile hinzukommen, wird dort immer aktualisiert.


Montag, 2. August 2021

Sonnenhut

Für diesen Hut von Tanja Steinbach (ARD Buffet) hatte ich schnell das passende Garn zu Hand.

Gehäkelt mit Nadel 6 und 150g Rotonda von Lana Grossa - 130m/50g 100% Microfaser.
Das richtige Geschenk für Marlies zum Geburtstag.😊